Umbau Restaurant Iroquois, 8008 Zürich

Das Restaurant im Zürcher Seefeld wurde, einhergehend mit der Sarnierung des gesamten Gebäudes, ebenfalls renoviert.

Das über drei Etagen verteilte Restaurant wurde logistisch vereinfacht, der Küchenbereich den aktuellsten Normen angepasst und die Gästeflächen mit einem neuen Lüftungs- und Klimakonzept versehen.

NFI übernimmt die Planung der Gebäudetechnik sowie die technische Koordination mit dem Grundausbau.

Gewerk: LKSE
Laufzeit: Herbst 2016 – Sommer 2018
SIA-Phasen: 3.1-5.3
Auftraggeber: TwoSpice AG
Architekt: Nader Interior GmbH
Grafik: Restaurant Iroquois